TMSTMS InsightsAm POS nichts dem Zufall überlassen – mit Customer Experience Research

Am POS nichts dem Zufall überlassen – mit Customer Experience Research

Erfolg am POS mit Customer Experience Research von TMS Trademarketing Service GmbH

Die TMS Trademarketing Service GmbH bietet mit seinem internationalen Partner RelationMedia Group mit dem Service Shoptimizer nun ein erweitertes Portfolio an, das durch das Leistungspaket Customer Experience Research ergänzt wird. Mit Customer Experience Research kann der Einzelhandel seinen Auftritt am Point of Sale (POS) gezielt optimieren.
Mit den Tools Mystery Shopping, Customer Interviews sowie Store und Compliance Checks werden Dienstleistungen und die Customer Experience am POS konkret messbar – und lassen sich weiterentwickeln. So können Einzelhändler ihre beste Seite am POS zeigen. So geht Erfolg am POS – mit Customer Experience Research.

Shoptimizer wurde als Label für Customer Experience Research 2005 von der RelationMedia Group in Dänemark gegründet. Als Partneragenturen im SSI Sales Services International Netzwerks kooperieren RelationMedia und TMS Trademarketing Service GmbH, um jetzt auch im deutschen Raum das Tool-Portfolio anzubieten. Als etabliertes Unternehmen und Netzwerk kann Shoptimizer natürlich auch international und länderübergreifend eingesetzt werden.

Verschiedenste internationale Marken führten bereits mit TMS Compliance Checks und Interviews durch, ermittelten die Bedürfnisse des deutschen Marktes und überprüften die Store-Flächen und Displays.

Den Kunden begeistern und an sich binden, ist ein Schlüsselziel im Einzelhandel. Deswegen sollten Einzelhändler ihren Auftritt am Point of Sale nicht dem Zufall überlassen.

Den Erfolg des POS auf drei Kanälen durchleuchten mit Customer Experience Research

Mit den Customer Experience Research-Dienstleistungen kann auf drei zentralen Kanälen agiert werden:

  1. Mystery Shopping ermöglicht den eigenen Auftritt am POS unvoreingenommen und aus der Perspektive der Kunden zu sehen und bewerten. Geschultes Personal evaluiert anhand von definierten Schwerpunkten und Fragebögen anonym Kundenservice, Produkt- und Servicequalität. Die Mystery Shopper werden über einen detaillierten Zertifizierungstest qualifiziert. Personalisiertes Feedback garantiert eine optimale Performance.
  2. Mit Store und Compliance Checks wird überprüft, ob Präsentationen und Prozesse in den Stores den Anforderungen entsprechen – von der Stimmigkeit des Konzepts bis zur Management-Bewertung. Der Ist-Zustand wird anhand von Checklisten überprüft.
  3. Customer Interviews bieten als stichprobenartige Meinungsabfragen konkrete Insights in die Zufriedenheit der Kunden und identifizieren Stammkunden sowie Brand Lovers. So wird in kurzer Zeit ein breites Feedback der Endkunden möglich – als spezifische Schwerpunkte oder allgemeine Zufriedenheitsanalyse.

Vom Briefing bis zum Reporting: Alles aus einer Hand – so sind Sie erfolgreich am POS

Der Ablauf einer Aktion gestaltet sich folgendermaßen: Nach dem Booking und Briefing erfolgt der Durchgang mit dem geschulten Personal von TMS. Im Anschluss erfolgen Proofing und Quality Check, dem sich Handlungsempfehlungen und Unterstützung durch TMS anschließen. Am Ende des Prozesses steht das Reporting an Management und Mitarbeiter.

TMS kann als Full-Service-Agentur für POS-Dienstleistungen den Customer Experience Research durchführen, Empfehlungen geben und sie direkt umsetzen. Etablierte Plattformen und Apps ermöglichen dabei reibungslose Prozesse und detaillierte Reportings. TMS kann mit über 25 Jahren Erfahrung auf ein weitreichendes Netzwerk und umfangreiche Personaldatenbanken zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top
logo